Heizkörper · Badheizkörper · Flachheizkörper · Konvektor · Heizung

Heizkörper

Auch Designobjekte können Wärme geben


Nach wie vor werden die meisten Räume mit Hilfe von Heizkörpern temperiert. Heizkörper reagieren im Unterschied zu Fußboden- oder Flächenheizungen ohne Verzögerung auf Änderungen der Einstellung und lassen sich schnell und mit relativ geringen Kosten installieren.

Dabei muss niemand mehr mit einfallslosen Rippenradiatoren vorlieb nehmen. Heizkörper gibt es heute in einer Fülle von Farben und Formen für unterschiedliche Anwendungsbereiche bis hin zum individuell gefertigten Designobjekt. Speziell für Bäder bieten alle namhaften Hersteller vielfältige Speziallösungen als Handtuchwärmer, Spiegel- oder Glasfläche an, die sich ideal auch in kleine Räume integrieren lassen.

Auch wenn qualitativ hochwertige Heizkörper kaum einem Verschleiß unterliegen, kann es durchaus Sinn machen, alte Modelle durch moderne Flachheizkörper zu ersetzen. Durch kürzere Aufheizzeiten und geringere Strahlungsverluste lassen sich spürbare Energieeinsparungen realisieren.

heizkoerper_beispiel_01 heizkoerper_beispiel_02
heizkoerper_beispiel_03 heizkoerper_beispiel_04