Fußbodenheizung · Heizung · Niedertemperatur · Fussbodenheizung · Wärmepumpe

Fußbodenheizung

Wohlige Wärme auf Schritt und Tritt


Ein kleiner Heizkörper muss viel Hitze erzeugen, um ein Zimmer behaglich zu temperieren. Strahlt dagegen der gesamte Boden Wärme ab, sorgen bereits sehr viel geringere Temperaturen für wohlige Wärme. Zu den größten Vorteilen einer Fußbodenheizung gehört, dass sie im Niedertemperaturbereich arbeitet, deshalb besonders energiesparend und außerdem prädestiniert für die Kombination mit thermischen Solaranlagen ist.

Viele Menschen empfinden die gleichmäßige Strahlungswärme einer Fußbodenheizung als besonders angenehm. Hinzu kommt, dass keine Luftumwälzung, die Staub aufwirbelt, entsteht. Der Wegfall von Heizkörpern lässt größtmöglichen Spielraum für Wandgestaltung und Architektur.

In Neubauten lassen sich Fußbodenheizungen problemlos realisieren. Mittlerweile gibt es auch besonders flache Systeme, die sich in vielen Fällen für die Nachrüstung von Altbauten eignen.

fussbodenheizung_01
Warmwasser-Fußbodenheizung
 
fussbodenheizung_02
Elektro-Fußbodenheizung